African Vocals · A capella aus Namibia

Ort: Livestream

Die Tournee der African Vocals wird wegen der aktuellen Situation auf 2021 verschoben.
Dafür wurde am 24. Mai ein Konzert life aus Namibia auf Youtube übertragen. Damit vermitteln sie authentische namibische Kultur, Musik und Traditionen voller afrikanischer Lebensfreude und Spiritualität in die ganze Welt. Hier gelangen Sie direkt zur Spendenaktion.

African Vocals

African Vocals kündigen ein Lifestream Konzert aus Namibia an

Während und nach der Deutschlandtour in 2019 gab es soviel Enthusiasmus bei den Konzertbesuchern und Ermutigung für eine baldige nächste Tour, dass kurzfristig der Entschluss gefasst wurde, nicht wie ursprünglich geplant, erst in 2021 wieder nach Deutschland zu kommen, sondern schon in diesem Jahr.

Durch die pandemiebedingte Absage der Tour wird die Gruppe nun erst in 2021 nach Deutschland kommen können, wenn internationale Reisen ohne größere Einschränkungen wieder möglich sind. Bis dahin wollen die African Vocals aber den Kontakt zu ihren Fans und Freunden aufrechterhalten und planen für den 24.5.2020, 18.00 Uhr, ein livestream-Konzert. Zuschauer können sich auf einige neue Lieder freuen, die eigentlich auf der abgesagten Deutschlandtournee präsentiert werden sollten.

Die Band besteht aus mittlerweile 15 Sängern im Alter zwischen 22 und 30 Jahren, von denen acht an der Deutschlandtour teilnehmen werden.Die Sänger haben ihre Leidenschaft und Begabung für die Musik in Schul-, Kirchen- und Jugendchören entdeckt, und im Jahre 2012 wurden die „African Vocals“ als männliche A-cappella-Band gegründet. Ihr Traum ist es, eines Tages von ihrer Musik leben zu können, zurzeit brauchen sie aber noch Jobs neben ihrer Musik. Diese Jobs haben fast alle Sänger nun leider auf Grund der Covid19-Situation ebenfalls verloren. Daher rufen wir die Zuschauer zu einer Spendenaktion auf. Über folgenden Link erfahren Sie von Regine Hink, der Managerin der African Vocals eine ausführliche Beschreibung des Projektes:

startnext.com/AfricanVocals

Die Gruppe sieht sich als Botschafter für authentische namibische Kultur, Musik und Traditionen, und will mit ihrer Musik voller afrikanischer Lebensfreude und Spiritualität ein positives und hoffnungsvolles Afrikabild vermitteln. Sie singen von ihrer Liebe zu Namibia, der Schönheit der Natur, von Liebe und Alltag. Ob rhythmisch-dynamisch, sanft-emotional oder spirituell - jedes Lied drückt tiefe Emotionen aus. Wunderbare Stimmen, ein wenig Percussion und die passende Choreographie, dazu die Interaktion der Künstler mit dem Publikum, lassen ein Konzert der African Vocals unvergesslich werden.

Die Bandmitglieder stammen überwiegend aus Mondesa, dem Township in Swakopmund, und ihre Erfahrungen mit Armut und Benachteiligung in einem Township motivieren sie neben ihrer musikalischen Botschaft zu einem weiteren Anliegen. Sie wollen ein Vorbild sein für Kinder und Jugendliche mit einem ähnlich schwierigen und benachteiligten Hintergrund, indem sie ihnen Hoffnung, Inspiration und Ermutigung geben, einen Traum zu haben und dafür hart zu arbeiten. Dafür engagieren sie sich in sozialen Projekten in Mondesa und spenden diesen immer einen Teil ihrer Tourneeeinnahmen.

Außerdem hat die Gruppe ganz aktuell ein Kinderchorprojekt für Kinder im informellen Township DRC in Swakopmund gestartet, Info dazu gibt es hier: DRC Children Choir

Über einen Klick auf das nachfolgende Bild gelangen Sie zu der Ankündigung auf das Online-Konzert und die Spendenaktion:

African Vocals

Zurück